Unser zukünftiger neuer Standort wird immer GRÜNER!!

Ottenbach im Gruenen

Kürzlich haben wir die neuen Schulräumlichkeiten wieder einmal besucht – und festgestellt, wie es rundum herrlich grünt! 
Ganz unserem neuen Slogan entsprechend 'ZIEL Schule im Grünen'.

In unmittelbarer Nähe klappert ein Storchenpaar auf seinem Horst, Enten schnattern neben dem malerischen Bächlein, ein Pferd und ein Pony freuen sich auf erste Ausflüge, rund um die Bienenstöcke herrscht reger Flugverkehr ...

Storch  Pferd

Moor  Baechli 2

Auch im neuen Schulgebäude sind die paar wenigen bauliche Veränderungen am Laufen, damit auf den 1. Mai (von 14:00h bis 20:00h) alles bereit ist. Nämlich für den ....

Tag der offenen Türen und Fenster

und den bevorstehenden ....

'Tapetenwechsel' der ZIEL-Schule auf das neue Schuljahr 2017/18

Die ZIEL-Primarstufe verwirklicht nämlich einen schon lange gehegten Wunsch: Wir ziehen aufs Land nach Ottenbach im Kanton Zürich; mit ÖV gut erreichbar von der Stadt Zürich, von den Kantonen Zug, Luzern und Aargau.

Das Schuljahr 2017/18 startet im August in den neuen, ebenerdigen Schulräumen mit unverbauter Sicht zum Reussufer und in die Berge. Ein herrlicher Platz, wo sich die Kinder auch draussen im Grünen an der frischen Luft entfalten können und der freien Natur sehr nahe sind.

Bienen  Wiesen vor Reuss

Ottenbach mit PfeilUnsere Schulräume sind im Erdgeschoss dieses Gebäudes. Über uns befinden sich zwei Handwerksbetriebe. Rundum Felder, Bäume und Wiesen ...

Wir freuen uns jetzt schon auf das neue Schuljahr!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Buehlers auf TreppeDylan

am 1. Mai in den neuen Räumen der ZIEL Schule

Gross beschriftet mit Logo-Blache und Willkommens-Banner, sowie mit vielen gelben und grünen Ballons gekennzeichnet empfingen unsere neuen Räumlichkeiten die ersten Gäste.

Und es ging nicht lange, bis weitere Besucher in Scharen hereinströmten: Familien mit Kindern, Freunde, Interressierte, ja sogar unsere Vermieter und unser Anwalt. Trotz Regenwetter kam bald Stimmung auf, – verstärkt durch unsere 'Hausband' Wilhelm Toll.

Audience 2Cindys GirlLisbethDavidEltern

Dank einigen fleissigen Helfern im Vorfeld luden die Räume (obwohl noch ohne Schulmöbel schon recht wohnlich) zum gemütlichen Verweilen ein. Der Grill lief (dank weiteren Freiwilligen) bald auf Hochtouren und die ersten Zimmer platzten schon schnell aus den Nähten – aber zum Glück gabs ja genug Platz auch in den Nebenräumen.
 
WT durch FensterwandGrosser Raum Regale
WT-Show-1Kinder in Kueche
 
 
Einige Besucher machten bei unserem Quadratmeter-Mietpreis-Party-Deal mit. Ganz herzlichen Dank. Da kann mann übrigens noch weiterhin mitspielen. Wenn die ersten Partys mal 'über die Bühne' gegangen sind, wird sich dieser Geheimtip sicher noch herumsprechen!
 
Nochmals zur Beachtung:  Offizieller Schulstart am neuen Ort in Ottenbach ist erst am 21. August 2017 !
Aber die Schüler freuen sich schon jetzt! (Weitere Fotos finden Sie hier)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 Garten 1Immer jeweils am Dienstag steht für unsere Schüler 'Mensch und Umwelt' im Stundenplan. Und dies findet meistens in Wohlen, im Haus und Garten von Lisbeth und Roland statt.

Da gehts zum Beispiel drum, einen kleinen Gemüsegarten anzulegen: Es wird umgegraben, gehackt, Unkraut entfernt – und dann angesäät. Und im Herbst konnten wir tatsächlich dann ernten:
Salat, Karrotten, Bohnen, Zucchetti, Gurken und Kürbisse. Herrlich!!

Garten 5
Im Idealfall kann das (natürlich ungespritzte) Gemüse dann gleich im Menueplan für das Mittagessen berücksichtigt werden.
Dies ist nämlich ein weiterer Programmpunkt in unseren 'Mensch und Umwelt'-Aktivitäten: Selber kochen.

Garten 4Garten 2

 Schlipfisele-2Schlipfisele-1

Schlipfisele-3Die kalten Wintertage 'verführten' auch uns, die Schlittschuhe zu montieren. Mit den (zuerst verpönten) Hilfsmitteln wurde bald rege das Eisfeld befahren. Es war herrlich zu beobachten mit welch unermüdlichem Eifer da Runden gezogen wurden und wie mit zäher Beharrlichkeit nach jedem Sturz weitergemacht wurde.
Viel Spass, hochrote Gesichter – und am nächsten Tag sicher ein paar blaue Flecken am Hintern ... waren das Resultat.

Schlipfisele-4

Was wir auch noch entdeckten:
Grad unterhalb der zukünftigen Schulräumlichkeiten in Ottenbach wurde ein Eisfeld präpariert, welches freigegeben wurde. An einem sonnigen Sonntag trafen wir gar manchen sportlichen Vater, der sich von seinen Kindern zum Eishockey- Match herausfordern liess.
Nächstes Jahr werden wir sicher auch dabei sein!

Eisfeld Ottenbach

Die Vereinigung Ehemalige, Freunde und Gönner von ZIEL unterstützt die Idee der ZIEL Schule.

Weiterlesen...

NEWSFLASH – für spannende Geschichten und News rund um die ZIEL Schule in Zürich

Weiterlesen...

Allgemeines Werken 2013
Herstellung von Holzkoffern in verschiedenen Grössen

Weiterlesen...

Die Oberstufe im ZIEL klettert im Gaswerk in Schlieren. Eine alternative Art Vertrauen und Verantwortung direkt zu erleben.

Weiterlesen...

Seite 1 von 2