XylophonDavid
SalanMatteo im Bach

Die ersten noch sommerlichen Tage zu Schuljahresbeginn glichen eher einem emsigen Lagerleben: Eingehend wurde die nähere Umgebung ausgekundschaftet. Es wurde gerodet, gesägt, gegraben und im Bächli gestaut. Aufgeregt entdeckten die Kids verschiedene Tierknochen. Die Begeisterung wuchs, als eines Tages noch ein Trampolin vor der Türe stand.

Buschhuette Mittagstisch

Weiter gingen die Verschönerungsarbeiten in und ums Haus: Farbige Girlanden verzieren nun den langen Korridor und im Garten führt eine kleine Treppe zu einem lauschig hergerichteten Plätzchen, wo ein selbstgezimmertes Bänkli platziert wird.

Riccardo Matteo RaphiBach Trampoulin

alle Schuler 8.17

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Erfahrungen ZIEL Schule

Die coolen Ausflüge

„ ... Was ich an dieser Schule auch sehr schätze, sind die coolen Ausflüge

Weiterlesen...
Selbständig

"Nachdem unsere beiden Töchter nun schon bald drei Jahre die ZIEL Schule besuchen, stellen wir fest, dass sich unsere Entscheidung, die Kinder dort einschulen zu lassen, mehr als nur gelohnt hat. Oft können wir nur noch staunen,

Weiterlesen...
Viel wilder, bunter und fröhlicher

Es war hier viel wilder, bunter und fröhlicher, das gefiel mir.

Weiterlesen...