Um allen Schülern eine sichere Umgebung zu gewährleisten, in welcher sie entsprechend ihren Fähigkeiten die bestmöglichen Fortschritte machen können, sind gewisse Verhaltensregeln notwendig. Um die Freiheit der produktiven Schüler nicht auch einzuschränken, wollen wir möglichst wenig Regeln aufstellen. 

 

Lieber Schueler

Du willst die ZIEL Schule besuchen, um zusammen mit anderen Schülern viel und gut lernen zu können. Damit dies auch wirklich geschieht, braucht es einige Regeln und Abmachungen, die alle Schüler kennen müssen.

Diese Regeln und Abmachungen sind hier aufgeschrieben, und es ist wichtig, dass du sie vor dem Eintritt in die Schule kennst, damit du genau weisst, was von dir erwartet wird, und was du von den anderen erwarten kannst.

Damit du wirklich alles verstehst, ist es wichtig, diese Regeln mit deiner Mutter oder deinem Vater zusammen durchzulesen.

Liebe Eltern

Damit erfolgreiches Lernen stattfinden kann, braucht es ausser dem Wissen darüber, wie man lernt, auch eine Umgebung, die möglichst frei von Störfaktoren ist.

Dies beinhaltet eine Reihe von allgemeinen und unterrichtsspezifischen Regeln und Vereinbarungen, die - wenn sie eingehalten werden - das Zusammenleben erleichtern und jedem einzelnen Schüler erlauben, ungehindert Fortschritte zu machen.

Die Tatsache, dass Sie Ihr Kind von uns unterrichten lassen wollen, zeigt, dass Sie sein Selbstständig- und Erwachsenwerden optimal fördern möchten.

Zielschule Lernen SchulregelnWir erwarten, dass unsere Schüler Verantwortung übernehmen

  • für sich selbst
  • für ihre Mitschüler
  • für den Unterricht
  • für das Einhalten der Regel und Grundsätze

Sollte der Schüler nicht in der Lage sein, eine Situation, in der gegen folgende Regeln verstossen wird, selbst in Ordnung zu bringen, wird von ihm erwartet, dass er seine Beobachtungen sofort einer Lehrperson meldet .

 

Regeln fuer allgemeines Verhalten:

  • Sei rücksichtsvoll gegenüber anderen.
  • Trage dazu bei, dass dein Arbeitsplatz und Aufenthaltsort sauber und ordentlich sind, damit sie jederzeit präsentierbar sind und zu einem guten Bild des gesamten Unterrichts beitragen.
  • Behandle die anderen Gruppenmitglieder mit guten Manieren.

Verstösse gegen die obigen Regeln werden Fehler genannt. Fehler werden durch Verwarnung und/oder Korrektur geahndet.

 

Regeln und Übereinstimmungen der Stufe 1:

 

  • Sei höflich zu Lehrpersonen, Mitarbeitern und Besuchern.
  • Wende beim Lernen die gelernte Art und Weise des Studierens an (sobald du diesbezüglich unterrichtet wurdest) und arbeite fleissig.
  • Hilf anderen Schülern bei ihren Aufgaben, wenn nötig (innerhalb und ausserhalb des Unterrichts).
  • Sei für den Unterrichtsbeginn bereit.
  • Gehe sorgfältig mit dem Schulmaterial um.
  • Wenn du irgendein Problem hast, sei es mit einem Mitschüler oder mit einer Lehrperson, so erwarten wir, dass du dies mit guter Kommunikation in Ordnung bringst, also z. B. nicht frech sein.
  • Trage dazu bei, dass wir eine Gruppe sind, mit der zu leben angenehm ist.
  • Trage Sorge zu dir selbst, indem du genügend isst und schläfst und zum Arzt gehst, wenn du krank bist.
  • Berichte wahrheitsgetreu.
  • Halte dich an Abmachungen.

Verstösse gegen die obigen Regeln werden durch schriftliche Anordnung der Lehrperson geahndet. Kopie davon geht an die Schulleitung zur Information.

Regeln und Uebereinstimmungen der Stufe 2:

  • Sei ehrlich.
  • Uebernimm Verantwortung für deine eigenen Handlungen.
  • Respektiere das Eigentum von anderen.
  • Behindere weder deine eigene Ausbildung noch diejenige von anderen.
  • Wende dich bei tatsächlichen Problemen an die jeweilige verantwortliche Person.
  • Befolge Weisungen und Anordnungen von Lehrpersonal und anderen Mitarbeitern.
  • Hilf mit, den guten Ruf der ZIEL Schule aufrechtzuerhalten.
  • Nimm keine Drogen oder Alkohol, solange du an unserer Schule eingeschrieben bist.

Massnahmen der Schulleitung

Bei Verstössen gegen die obigen Regeln werden die Massnahmen von der Schulleitung angeordnet.

Diese können sein:

  • zeitweiliger Ausschluss vom Unterricht
  • zeitweiliger Ausschluss von der Schule
  • Entlassung aus der Schule

 

Erfahrungen Schulabgänger

Dass ich an mich selber glauben muss

„ ... Der Unterschied zur öffentlichen Schule ist sehr gross, alle sind nett und hilfsbereit. ... An dieser Stelle möchte ich

Weiterlesen...
Solides Fundament für meine Zukunft

„... Das System mit den Lernprogrammen an dieser Schule hat mich von Anfang an überzeugt und es hat funktioniert, denn

Weiterlesen...
Ohne Euch haette ich es nie geschafft

„ ... Ich muss sagen, ich bin nur ein Schuljahr hier gewesen, aber es war das beste, was ich je erlebt habe

Weiterlesen...